Sauerampfer: Wildgemüse zum Abnehmen. Mit Rezept

Sauerampfer: Wildgemüse zum Abnehmen. Mit Rezept

Sauerampfer ist ein Wildgemüse, das erst so langsam wieder in unser Bewusstsein tritt. Für unsere Vorfahren war der Sauerampfer einer der ersten frischen Vitaminspender, nach einem langen Winter, in dem es vorwiegend Lagergemüse wie Möhren, Zwiebeln, Kohl, Rüben und...

mehr lesen
Rezept: Brombeer-Joghurt-Torte

Rezept: Brombeer-Joghurt-Torte

Auch wer abnehmen oder schlank bleiben möchte, muss nicht auf Genuss verzichten. Ganz im Gegenteil, Genuss ist wichtig. Man muss sich hin und wieder etwas gönnen, man muss sich auf etwas freuen können, um das Abnehmen durchhalten zu können. Die Brombeer-Joghurt-Torte...

mehr lesen
Rezept: Apfelmus-Rührkuchen

Rezept: Apfelmus-Rührkuchen

Wer gerne Kuchen isst, sollte sich diesen Genuss hin und wieder gönnen. Das ist tatsächlich auch zum Abnehmen ganz wichtig. Denn wenn der Genuss zu kurz kommt, wird das Abnehmvorhaben früher oder später scheitern. Kuchen muss also sein. Was nicht bedeutet, dass man...

mehr lesen
Abnehmen mit Nudeln und Pasta – geht das?

Abnehmen mit Nudeln und Pasta – geht das?

Low Carb ist immer noch in aller Munde. Damit einher geht die Überzeugung, man dürfte keine Nudeln, keine Pasta essen, wenn man abnehmen möchte. Glücklicherweise stimmt das nicht. Es kommt nicht darauf an, ob man Nudeln isst, sondern darauf, wie man sie isst. Hier...

mehr lesen

Um dauerhaft abzunehmen, ist eine Umstellung der Ernährung notwendig. Dies wird erleichtert durch eine aktive Auseinandersetzung mit der Ernährung und auch ganz konkret mit dem Essen.

Rezepte bieten hierzu einen guten Einstieg. Denn durch die selbständige Zubereitung der Mahlzeiten wird das Bewusstsein für das Essen gestärkt, es kommt dadurch seltener vor, dass man nebenbei isst, ohne es zu bemerken.

Es ist also anstrebenswert, Zeit mit der Essenszubereitung, Essensbeschaffung und -auswahl zu verbringen.

Auf Dauer ist es dagegen nicht sinnvoll, nach festen Rezepten zu kochen.

Langfristig ist es besser, sich eine Vorstellung davon zu verschaffen, wie ein gutes Essen aussieht, das gut schmeckt und alle nötigen Nährwerte enthält und dann mehr oder weniger spontan eine Mahlzeit zusammenzustellen.

Nach den eigenen Vorstellungen, aber auch nach den jeweils saisonal erhältlichen Lebensmitteln. Rezepte dienen der Anregung, nicht der Vorschrift.

Das, was man tatsächlich isst, sollte den eigenen Bedürfnissen entsprechen, sowohl was die Nährstoffversorgung, als auch was den bevorzugten Geschmack angeht. Und beides variiert mit der Zeit.

Abnehmen und Gewicht halten kann man mit allen möglichen Ernährungsformen. Eine vollwertige Ernährung ist aber in jedem Fall anzustreben, denn die Versorgung mit allen Nährstoffen sichert Gesundheit und Wohlergehen.

Die Rezepte in dieser Kategorie sind keine Diätrezepte. Sie sind auch nicht unbedingt besonders kalorienarm. Sie eignen sich aber trotzdem gut zum Abnehmen, denn sie sättigen gut und sind reich an natürlichen Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Sie sind gut für eine Ernährungsumstellung geeignet. Dabei sollte der Genuss im Vordergrund stehen, wer wirklich gelernt hat, sein Essen bewusst zu genießen, der wird sich nicht mehr mit billigem, dickmachendem Plastik abspeisen lassen. Im Laufe der Zeit werden weitere Rezepte hinzukommen.