Artischocken zum Abnehmen: das Gemüse, nicht die Kapseln!

von Astrid Kurbjuweit
Artischocken, gesundes Gemüse, auch zum Abnehmen
27. August 2021
}
2 Minuten

Kann man mit Artischocken abnehmen? Das geht sogar sehr gut. Artischocken schmecken gut, sind kalorienarm, Ballaststoff- und nährstoffreich. So weit, so gut wie jedes andere Gemüse. Aber sie haben noch einen weiteren Vorteil fürs Abnehmen. Sie machen viel Arbeit beim Essen. Die Mahlzeit dauert lange, sodass man rechtzeitig merkt, wenn man satt ist, also nicht zu viel isst. Sie sind also gut geeignet als Bestandteil einer ausgewogenen, gesunden Ernährung, mit der man auf Dauer abnehmen und schlank bleiben kann. Als Wundermittel für plötzliche, mühelose Schlankheit über Nacht eignen sich auch Artischocken nicht.

Der Hauptvorteil der Artischocken zeigt sich also, wenn man sie frisch zubereitet verzehrt. Eine Diät, bei der Artischocken-Extrakte in Form von Kapseln, Dragees oder ähnlichem zusätzlich zu den normalen oder auch irgendwie speziellen Mahlzeiten eingenommen werden, wird eher nicht funktionieren. Sie sind ein gesundes, kalorienarmes Lebensmittel, das Genuss und gutes Essen verspricht, ein Wundermittel sind sie nicht. Frische Artischocken sind vor allem im Frühsommer und im Spätherbst zu bekommen, das sollte man also ausnutzen.

Artischocken und Fettverbrennung

Artischocken sind also deshalb gut für die Gewichtsreduktion, weil sie die Umstellung der Essgewohnheiten hin zu langsamem, genussvollem Essen, hin zu kalorienarmen, nährstoffreichen Mahlzeiten fördern. Solche „Diäten“ sind nicht wirklich beliebt, viele wünschen sich eher eine Substanz oder ein Mittel, das die Fettverbrennung fördert, den Fettabbau beschleunigt, oder sonst wie das Abnehmen auf wundersame Weise herbeiführt.

Da trifft es sich gut, dass der Artischocke solche fett verbrennenden Eigenschaften nachgesagt werden. Allerdings handelt es sich dabei um eine Verwechslung.

Artischocken für Verdauung und Stoffwechsel

Artischocken enthalten viele Bitterstoffe. Diese gelten als verdauungsfördernd, vor allem nach fettreichen Mahlzeiten. Durch Artischocken-Extrakte, -Kapseln oder -Dragees oder ähnliches kann man also die Fettverdauung beschleunigen und dadurch sein Wohlbefinden nach zu großem Fettverzehr wiederherstellen. Die Fettverdauung wird erleichtert und beschleunigt, was den Fettverzehr allerdings nicht ungeschehen macht, sondern nur dafür sorgt, dass die überschüssigen Kalorien ein paar Stunden eher auf den Hüften landen. Durch die Kapseln oder Dragees kann man also die Fettverdauung beschleunigen, das unangenehme Völlegefühl nach zu reichlichem Essen schneller wieder loswerden. Verbrannt wird dabei gar nichts.

Die Verdauung wird allerdings häufig auch als Stoffwechsel bezeichnet. So kommt man von beschleunigter Verdauung schnell zu der Vorstellung, der Stoffwechsel würde angekurbelt werden. Und wenn der Stoffwechsel angekurbelt wird, dann wird mehr Energie verbraucht, also Fett verbrannt und Gewicht verloren. Leider handelt es sich bei dieser Abfolge nur um eine Wunschvorstellung. Die Geschwindigkeit, mit der die Verdauung abläuft, hat nichts mit der Menge an Energie zu tun, die der Körper verbraucht.

Bei der Vorstellung, Artischocken würden die Fettverbrennung fördern, sie wären Fettkiller oder Fatburner, handelt es sich also nur um eine Wunschvorstellung, die auf einer Verwechslung beruht. Verdauung und Energieverbrauch sind zwei unterschiedliche Dinge, auch wenn beide oft als Stoffwechsel bezeichnet werden. Leider.

Solange man also keine Wunder erwartet, funktioniert die Artischocken-Diät, solange man sie frisch zubereitet genießt. Man darf soviel davon essen, wie man möchte. Nur bei den Beilagen und den sonstigen Nahrungsmitteln sollte man sich zurückhalten.

Weitere Artikel

Die Max-Planck-Diät: Warum der Erfolg eine Illusion ist

Die Max-Planck-Diät: Warum der Erfolg eine Illusion ist

Die Max-Planck-Diät ist eine Wunderdiät. Weil Max Planck absolut nichts damit zu tun hat und die Max-Planck-Gesellschaft sich ausdrücklich von dieser Diät distanziert hat, wird sie auch als Stoffwechseldiät bezeichnet. Denn sie soll, angeblich, den Stoffwechsel so...

mehr lesen
Schnell abnehmen: 2 Kilo weniger in 24 Stunden

Schnell abnehmen: 2 Kilo weniger in 24 Stunden

Für alle, die es eilig haben, gibt es eine gute Nachricht. Man kann innerhalb von einem Tag zwei Kilo abnehmen, abhängig von den persönlichen Ausgangsbedingungen sogar noch etwas mehr. Allerdings ist das nicht die ganze Wahrheit. Die dazugehörige schlechte Nachricht...

mehr lesen
Die Schuhbeck-Diät

Die Schuhbeck-Diät

Das ist mal was Neues. Ein bewährtes Konzept zur Vermarktung von Diäten, der bekannte Name, kündigt diesmal eine wirklich sinnvolle Ernährungsumstellung an. Genau keine schnelle Wunderdiät, sondern eine gut verständliche Einführung in (fast) alles, was man nach dem...

mehr lesen
Beitragsbild: Binh Thanh Bui/Shutterstock