Impressum    Datenschutz    Über    Pinterest

Formula Diäten: Abnehmen mit Protein-Shakes und Eiweißpulver

Formula Diäten versprechen müheloses, schnelles Abnehmen. Ganz so einfach ist es leider nicht. Wann die Diät-Shakes sinnvoll sind und wie man sie anwendet.
Formula-Diät: Die Shakes machen schlank, aber nicht dauerhaft
}
8 Minuten
Astrid Kurbjuweit
A

Links mit * sind Affiliatelinks

Vielen Menschen erscheint es einfacher, ganz aufs Essen zu verzichten, als sich zu mäßigen und eine gesunde Ernährungsweise zu erlernen. Formula Diäten bedienen dieses Bedürfnis.

Sie enthalten bei minimalem Energiegehalt alle notwendigen Nährstoffe und können zumindest theoretisch so lange angewendet werden, bis das gewünschte Gewicht erreicht ist.

Sie waren eine Zeit lang sehr beliebt, bis ihre Nachteile mehr und mehr publik wurden. Die Versuchung, damit schnell und mühelos abzunehmen, ist aber immer noch weit verbreitet.

Was ist eine Formula Diät?

Der Begriff bezeichnet zum einen das Diät-Pulver, das die wichtigsten Nährstoffe in kompakter Form enthält.

Und zum Anderen die Diät, mit der man unter Anwendung dieses Pulvers versucht abzunehmen.

Das Pulver unterliegt der Kontrolle des Gesetzgebers. Die Inhaltsstoffe sind weitgehend (nicht ganz) festgeschrieben, so dass die Unterschiede zwischen den verschiedenen Marken vor allem im Geschmack liegen.

Die entsprechende Verordnung war bis vor kurzem die Diätverordnung, inzwischen gibt es eine neue, die Verordnung zur Neuordnung des Rechts über bestimmte Lebensmittel.

Das Prinzip bleibt aber dasselbe. Es ist festgeschrieben, was alles drin sein muss in dem Pulver, was nicht drin sein darf, es gibt präzise Angaben über Höchstmengen und Mindestmengen der verschiedenen Stoffe.

Im Ergebnis sind die Unterschiede zwischen den Diätpulvern verschiedener Hersteller eher gering.

Man kann also davon ausgehen, dass alle angebotenen Produkte in etwa die gleiche Wirksamkeit haben, sie unterscheiden sich nur im Geschmack und im Preis.

Wie funktionieren Formula Diäten?

Formula-Diäten bestehen im Allgemeinen aus einem Diät-Pulver, das mit Milch oder Wasser zu einem trinkfertigen Mahlzeiten-Ersatz angerührt wird.

Die Pulverform ist nicht zwingend, es gibt auch Riegel und Gels, aber die Pulverform ist am weitesten verbreitet.

Die Inhaltsstoffe sind nach einer exakten Formel aufeinander abgestimmt, daher der Name.

Formula Diäten dienen als Mahlzeitenersatz. Eine Frau rührt Pulver an.

Ein Formula Diät Shake ist ein kalorienarmer Ersatz für eine Mahlzeit. Man rührt das Pulver an, trinkt und ist fertig.
Foto: SrideeStudio/Shutterstock

Mangelerscheinungen sind deshalb auch während der Durchführung einer Formula-Diät selten. Allerdings können bereits vorher bestehende Mängel durch das Pulver nicht ausgeglichen werden.

Wer also vorher ungesund gelebt hat und deshalb Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen oder anderen lebensnotwendigen Stoffen hat, kann das mit dem Pulver nicht ausgleichen.

Durchführung einer Formula-Diät mit Drinks oder Shakes

Die Durchführung einer Formula-Diät ist denkbar einfach. Zu jeder Mahlzeit rührt man nach der auf der Packung befindlichen Anweisung das Pulver mit Wasser oder Milch zum fertigen Diät-Drink an, trinkt ihn und ist fertig.

Man verzichtet also vollständig auf normale Nahrungsmittel und trinkt stattdessen zu jeder Mahlzeit einen solcherart angerührten Drink oder Shake.

Da Diäten dieser Art zwar zu einer schnellen Gewichtsreduktion führen, aber fast zwangsläufig einen heftigen Jo-Jo-Effekt nach sich ziehen, wird seit einiger Zeit empfohlen, nicht alle Mahlzeiten durch das Pulver zu ersetzen.

Anzeige:
Layenberger Fit+Feelgood Slim Shake Vanille-Sahne, Mahlzeitersatz zur Gewichtsabnahme und -kontrolle, ersetzt 12 Mahlzeiten bei nur 214 kcal pro Mahlzeit, glutenfei, (1 x 396 g)
Layenberger Fit+Feelgood Slim Shake Vanille-Sahne, Mahlzeitersatz zur Gewichtsabnahme und -kontrolle, ersetzt 12 Mahlzeiten bei nur 214 kcal pro Mahlzeit, glutenfei, (1 x 396 g)*
von Layenberger Nutrition Group GmbH
  • Abnehm-Shake - Das schmackhafte Pulver dient als vollwertige Mahlzeit und kann langanhaltend sättigen. Es ist eine hochwertige Ballaststoffquelle für eine gewichtskontrollierende Ernährung
  • Lieferumfang - Die Vorratsbox enthält 396 g für ca. 12 Portionen mit aromatischem Geschmack. Das Trinkmahlzeit-Pulver ist ein glutenfreier Begleiter auf dem Weg zu deinem Wunschgewicht
  • Anwendung - Einfach 33 g Pulver abwiegen und mit 200 ml fettarmer Milch (1,5 % Fett) oder Wasser zubereiten und genießen. Der vegetarische Diät-Shake kann täglich ein bis zwei Hauptmahlzeiten ersetzen
  • Genuss in Serie - Der funktionale Anrühr-Drink ist in sieben leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich. Die Slim Shakes Fixfertig bieten weitere sechs Sorten und den bewährten Ready-To-Drink-Vorteil
  • Layenberger - Wir stehen seit 1989 für bewusste Ernährung bei vollem Genuss Made in Germany. Ob Diätmahlzeit, Fitnessshake, Proteinriegel, Pasta, Snack - alle abwechslungsreich, innovativ, immer dabei
 Preis: € 12,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2024 um 19:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Man kann also auch nur eine oder zwei Mahlzeiten am Tag durch den Diät-Drink ersetzen, und ansonsten normale Mahlzeiten essen.

Dann nimmt man zwar etwas langsamer ab, aber der dauerhafte Erfolg wird zumindest wahrscheinlicher.

Die radikale Variante, bei der alle Mahlzeiten durch Diät-Shakes ersetzt werden, sollte man nicht länger als drei Wochen anwenden. Auch nach dieser relativ kurzen Zeit muss mit einem Jo-Jo-Effekt gerechnet werden.

Es gibt Diätprogramme zur Behandlung der Adipositas, bei denen die Formula-Diäten auch für längere Zeit angewendet werden.

Das erfolgt dann aber unter ärztlicher Aufsicht. Denn die schnelle Gewichtsreduktion ist eine schwere Belastung für den Körper, es kann zu gesundheitlichen Problemen kommen.

Wer ohne Arzt abnehmen möchte, sollte Formula-Diäten also nur in der Form verwenden, in der eine oder zwei Mahlzeiten ersetzt werden.

Schnell abnehmen mit Diät-Shakes

Dadurch, dass Formula-Diäten auf einen minimalen Energiegehalt eingestellt sind, ist es möglich, sehr schnell abzunehmen.

Das macht einen Großteil der Attraktivität dieser Diätform aus. In den meisten Fällen wird die tägliche Energiezufuhr auf etwa 800 kcal begrenzt.

Damit kann man, je nach individuellem Energieverbrauch, bis zu drei Kilo in der Woche abnehmen.

Man sollte aber realistisch bleiben, so groß wird der Gewichtsverlust nur bei sehr hohem Ausgangsgewicht sein.

Hinzu kommt, dass man durch die sehr geringe Energiezufuhr nicht die Kraft hat, Sport zu machen.

Man sollte es auch besser nicht versuchen, denn man muss mit Problemen wie Unterzuckerung oder Kreislaufproblemen rechnen.

Sinnvolle Anwendung einer Formula-Diät

Abnehmen mit Formula-Diäten ist nur dann sinnvoll, wenn es einem ohne Rücksicht auf die langfristigen Folgen wichtig ist, so schnell wie möglich abzunehmen.

In der ärztlich begleiteten Adipositas-Therapie wird für gewöhnlich nur am Anfang auf die Diät-Shakes gesetzt, um einen sichtbaren Anfangserfolg zu erzielen.

Danach muss mit Methoden abgenommen werden, die auf Dauer durchgehalten werden können. Und die dazu führen, dass man lernt, wie man sich in Zukunft ernähren kann, um nicht nach kurzer Zeit wieder dick zu werden.

Eine andere mögliche Anwendung findet ebenfalls auf ärztliche Verschreibung hin statt.

Stark übergewichtige Menschen haben bei Operationen ein höheres allgemeines Operationsrisiko als andere Menschen. Eine Gewichtsabnahme kann dieses Risiko senken.

Da die Zeit bis zur notwendigen Operation normalerweise begrenzt ist, macht das eine schnelle Gewichtsreduktion erforderlich.

Hier können die Formula-Diäten hilfreich sein. Eine solche Gewichtsreduktion muss unter ärztlicher Kontrolle stattfinden.

Eventuell kann es für stark Übergewichtige also sinnvoll sein, die Gewichtsreduktion mit einer Formula-Diät zu beginnen, um durch erste Erfolge die für das weitere Abnehmen notwendige Motivation aufzubauen.

Dabei muss beachtet werden, dass das Problem der Motivation zum Abnehmen durch eine solche Maßnahme nur verschoben, nicht jedoch gelöst wird.

Denn eine langsame Gewichtsreduktion, während der neue Ernährungsgewohnheiten erlernt werden, ist immer noch notwendig.

Formula Diäten und der langfristige Abnehm-Erfolg

Langfristig sind sowohl der geringe Energiegehalt als auch der Verzicht auf normale Lebensmittel große Nachteile dieser Diätform.

Denn bedingt durch den geringen Energiegehalt stellt sich der Körper um und verringert seinen Energiebedarf.

Wenn man dann nach der Diät wieder normal isst, wird man recht schnell wieder zunehmen, denn eine unveränderte Energieaufnahme in Kombination mit einem verringerten Energiebedarf führt zu einer solchen Gewichtszunahme.

Der Verzicht auf normale Lebensmittel führt dazu, dass man nicht lernt, wie eine gesunde, kalorienarme Ernährung aussieht.

Man wird deshalb nach der Diät wieder in seine alten Gewohnheiten zurückfallen und wieder zunehmen. Der feste Vorsatz, das nicht zu tun, reicht nicht aus, um es zu verhindern.

Ebenso führt der Verzicht auf normale Lebensmittel dazu, dass sich starke Gelüste nach bestimmten Lebensmitteln, vor allem aber nach den kalorienreichen, entwickeln.

Sobald dann die Diät vorbei ist, wird es kaum mehr gelingen, den Gelüsten Widerstand entgegenzusetzen.

Formula Diäten werden in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten. Dabei überwiegen solche Geschmacksrichtungen, die an Süßspeisen erinnern.

Das kommt sicherlich der Präferenz vieler Menschen entgegen, führt aber nicht dazu, dass man sich den süßen Geschmack abgewöhnt.

Zusammengenommen führen diese Nachteile zum bekannten Jo-Jo-Effekt, wie bei allen Diätformen, bei denen die schnelle Gewichtsreduktion im Vordergrund steht.

Es ist also auch mit Formula Diäten fast nicht möglich, schnell und dauerhaft abzunehmen.

Um dauerhaft Gewicht zu reduzieren, ist eine Umstellung der Ernährung unverzichtbar, diese muss man während der Gewichtsreduktion erlernen.

Unterschiede oder welche Formula Diät ist die beste?

Bedingt durch die gesetzlichen Vorgaben ähneln sich die unterschiedlichen Produkte sehr.

Alle sind hochverarbeitete Industrieprodukte, also genau das, was als wichtige Ursache für das verbreitete Übergewichts-Problem erkannt wurde.

Unterschiede gibt es im Zuckergehalt. Zucker ist immer noch die billigste Möglichkeit, Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Die Lebensmittelindustrie verwendet also gerne Zucker.

Da Zucker in Produkten zum Abnehmen wirklich kontraproduktiv ist, schlägt sich dieser Unterschied meistens im Preis nieder. Wer ein zuckerarmes Produkt möchte, muss tiefer in die Tasche greifen.

Unterschiede gibt es auch im Geschmack.

Da die Grundlage immer ein quasi geschmacksneutrales Eiweißpulver ist, werden die verschiedenen Geschmacksrichtungen durch Aromastoffe hergestellt.

Auch hier gilt wieder das Preisargument. Manche Aromastoffe sind billiger als andere, es schlägt sich im Verkaufspreis nieder.

Daneben spielt aber auch die ganz persönliche Präferenz für verschiedene Geschmacksrichtungen eine Rolle.

Viele Hersteller werben mit der individuellen Anleitung für die jeweilige Anwendung der Produkte. Da das im Allgemeinen nicht so wirklich schwer ist, muss man sich überlegen, ob man bereit ist, dafür mehr zu bezahlen.

Unterschiede im Mahlzeitenregime, also darin, wie viele und welche Mahlzeiten durch das Pulver ersetzt werden sollen, dienen vor allem der Herstellung der jeweiligen Markenidentität.

Das sind Vorschläge oder Vorschriften, an die man sich halten kann, wenn man möchte. Es gibt keine Evidenz für Unterschiede. Tatsächlich ist es egal, welche Mahlzeiten man durch die Shakes ersetzt.

Weitere Artikel der Abnehmschule

Die Dukan-Diät: Schnell abnehmen mit Nebenwirkungen

Die Dukan-Diät: Schnell abnehmen mit Nebenwirkungen

Zurzeit gewinnt eine nicht ganz neue Idee auch in Deutschland wieder an Popularität: Die Dukan-Diät, entwickelt vom französischen Ernährungsmediziner Pierre Dukan, verspricht wahre Wunder, wenn man sich an die Vorschriften hält. Das ist sicherlich nicht zu viel...

mehr lesen
Low Carb Diät: Welche Möglichkeiten gibt es?

Low Carb Diät: Welche Möglichkeiten gibt es?

Unter dem Begriff Low Carb Diät werden verschiedene kohlenhydratarme Diätformen zusammengefasst. Dies sind zum Beispiel Diäten wie Atkins Diät, Paleo Diät, South Beach Diät, Dukan Diät, Zuckerknacker Diät, Scarsdale Diät, Montignac Diät, Max Planck Diät, LOGI Methode,...

mehr lesen
Beitragsbild: Africa Studio/Shutterstock