Impressum    Datenschutz    Über    Pinterest

Sport-BH für große Größen – zum Abnehmen unverzichtbar

Frau braucht einen Sport-BH. Für Frauen, die abnehmen möchten, also eine große Größe tragen, kann es schwierig sein, ein passendes Modell zu finden. Wie man sucht, und findet.
Sport geht besser mit Sport-BH
}
9 Minuten
Astrid Kurbjuweit
A

Links mit * sind Affiliatelinks

Die meisten Frauen möchten zum Abnehmen auch Sport machen. Wer abnehmen möchte, trägt meistens zur Zeit eine eher große Kleidergröße, also auch eine große BH-Größe.

Es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass Frauen einen Sport-BH brauchen, und es gibt ein vielfältiges Angebot. Bis zu der Idee, dass auch Frauen, die große Größen tragen, gerne Sport machen möchten, reicht das Angebot bisher leider nur teilweise.

Je größer die BH-Größe, desto kleiner ist das Angebot. Hier geht es darum, wie man das Beste aus der Situation macht und den bestmöglichen Sport-BH für die eigenen Bedürfnisse findet.

Was ist ein Sport-BH

Ein Sport-BH ist ein BH, der nach funktionalen Gesichtspunkten entworfen ist. Er darf hübsch aussehen, aber das ist ein Nebenaspekt.

Es geht darum, dass die Eigenbewegungen der weiblichen Brust beim Sport minimiert werden. Das vermeidet zum einen Schmerzen und peinliche Situationen. Aber es vermeidet auch Ausgleichsbewegungen, die sonst nötig werden und die zu eingeschränkter sportlicher Leistung führen.

Mit einem guten Sport-BH kann frau einfach Sport machen, ohne eine Sekunde darüber nachdenken zu müssen, ob auch wirklich alles so sitzt, wie es soll. Sie kann sich vollständig auf ihren Sport konzentrieren.

Joggende Frau im bunten Sport-BH

Auch wenn Sport-BHs oft hübsch bunt sind, so wird man sie im Alltag doch meistens unter der Sportkleidung tragen, nicht anstelle von dieser.
Foto: gpointstudio/Shutterstock

Das kann den Unterschied ausmachen zwischen sich zum Sport zwingen zu müssen und richtig Spaß am Sport zu haben.

Ein Sport-BH sitzt fest, ohne einzuengen. Er ist hochgeschlossen, sowohl oben als auch an den Armausschnitten. Er darf bei egal, welcher Bewegung, nicht verrutschen, darf gleichzeitig bei keiner Bewegung stören.

Anzeige:
Yvette Damen Sport BH Starker Halt Große Größen Gekreuzt Rücken Bügellos für Laufen Joggen Yoga Fitness, Schwarz, Gr.- 85C
Yvette Damen Sport BH Starker Halt Große Größen Gekreuzt Rücken Bügellos für Laufen Joggen Yoga Fitness, Schwarz, Gr.- 85C*
von Yvette
  • 【Der gekreuzte Rücken Sport bh】ist ein schönes Detail das zu Stabilität beiträgt. Sie fühlen sich angenehm unterstützend an, endlich rutschen auch keine Träger mehr.
  • 【Für große Brüste 】 Wir bieten GROße Cups. Sehr angenehmes Tragegefühl, trotz großer Brust. Kein einschneiden an den Schultern und guter Halt beim Sport. Aber empfehlen wir Ihnen leichten Sport Aktivitäten, Yoga,Krafttraining zu treiben. Auch perfekt für Alltagsleben!
  • 【Sport bh aus fester Material】Material fester und nicht so elastisch, wie bei den anderen - aber dennoch gut und mehr Halt. Weil die Festigkeit gibt noch mal besonderen Halt (und dadurch Entlastung). Desto elastischer, umso niedriger Halt.
  • 【HINWEIS für dieser Sport bh】Im ersten Moment beim anziehen würden Sie eng oder klein fühlen, aber bei alles zurecht rücken , war alles dort wo es sein soll. Nachdem Sie es zwei oder drei mal anziehen, sitzt es super!!
  • 【Bequeme Cups】Nichts durchscheint!!Er hält die Brüste beim Sport dort wo sie hingehören und ist dazu noch sehr bequem! Gepolster verrutschen nicht und es gibt keine hässlichen Verformungen in der Posterung beim waschen.
 Preis: € 26,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. Februar 2024 um 19:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das Material muss elastisch sein, aber nicht zu elastisch, sonst gibt es keinen Halt. Auch wenn ein Sport-BH auf den ersten Blick wie ein Sport-BH aussieht, heißt das noch lange nicht, dass er seinen Zweck erfüllt.

Für kleine BH-Größen haben die verschiedenen Hersteller das alles inzwischen gut unter einen Hut bekommen. Wer eine kleine Größe trägt, hat Auswahl, wird ohne größere Schwierigkeiten einen passenden, funktionalen Sport-BH finden.

Bei den größeren Größen sieht es nicht so gut aus.

Sport-BHs in großen Größen

Viele Hersteller bieten Sport-BHs in vielen Größen an. Aber leider ist das, was in einer kleinen Größe ein guter Sport-BH ist, noch nicht unbedingt genauso gut, wenn man es einfach nur in größer herstellt.

Die Stiftung Warentest hat 2018 Sport-BHs getestet. Einen neueren Test gibt es leider zur Zeit noch nicht.

Und obwohl es nicht explizit um größere Größen ging, wurden nur 2 von 12 Sport-BHs mit gut bewertet. Man kann hoffen, dass sich inzwischen etwas geändert hat, sicher ist das aber nicht.

Tests von anderen Webseiten sind oft weniger aussagekräftiger als die Tests der Stiftung Warentest, aber man kann sie benutzen, um sich einen Überblick zu verschaffen, was es alles gibt.

Viele Sport-BHs sind Sport Bustiers, die über den Kopf gezogen werden und keinen Verschluss haben. Was praktisch wirkt, ist in großen Größen im Allgemeinen ein Desaster.

Damit man das Teil über den Kopf ziehen kann, muss es sehr elastisch sein. Das ist dann leider zu elastisch, um ausreichend Halt zu bieten. Nach dem Sport ist man geschwitzt. Und muss das Teil dann auch wieder über den Kopf irgendwie ausziehen. Es ist nicht so ganz einfach.

Je größer die BH-Größe, umso wichtiger sind verstellbare Träger und ein verstellbares Unterbrustband. Und natürlich eine passende Cup-Größe. Denn Frauen sind nicht alle gleich. Auch Frauen mit gleicher Konfektionsgröße haben höchst individuelle, unterschiedliche Körper.

Der BH muss aber passen. Nicht irgendeiner theoretischen Modell-Figur, sondern der ganz individuellen, höchst lebendigen Frau.

Wenn also der Sport-BH, den es in Größen S bis XXL gibt, nicht passt, liegt das an den unzureichenden Größen, nicht an der Frau.

Irgend jemandem werden auch diese BHs passen, man kann es also mal ausprobieren, aber man sollte nicht zu enttäuscht sein, wenn man hier kein Glück hat.

Sport-BHs – Level und Belastung

Die meisten Hersteller vergeben Level für ihre Produkte. Level 1 ist für niedrige Belastung, Level 2 für etwas höhere Belastung, Level 3 noch höhere Belastung, und so weiter. Der Stand der Dinge ist, dass manche Hersteller bis zu 5 unterschiedliche Level vergeben.

Anzeige:
Triumph Damen Triaction Control Lite W01 EX Minimizer Sport BH, Grey, 95F
Triumph Damen Triaction Control Lite W01 EX Minimizer Sport BH, Grey, 95F*
von TriAction
  • Aus der Cardio-Linie für High Impact Sportarten
  • Ungepolsterte Minimizer-Cups reduzieren optisch um eine Cup-Größe
  • Patentierter Formbügel, der sich jeder Bewegung anpasst
  • Angenehm breite Träger und Unterbrustband, die nicht reiben oder beengen
 Preis: € 46,18 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. Februar 2024 um 19:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Diese sogenannten Intensitätslevel sollen Auskunft darüber geben, für welche Belastung ein Sport-BH geeignet ist. Die Idee dahinter ist einfach und zutreffend. Für Yoga, Pilates oder Stretching braucht man im Wesentlichen nicht mehr Halt, als ein normaler BH ihn auch geben würde.

Für Joggen und Laufen und viele weitere Sportarten sieht das ganz anders aus.

Leider kann jeder Hersteller seine Level nach Lust und Laune vergeben, man weiß also nicht, was genau damit gemeint ist.

Es scheint so zu sein, als ob die niedrigeren Level nur eine andere Bezeichnung dafür sind, dass es nicht so einfach ist, einen wirklich funktionalen Sport-BH herzustellen.

Die BHs mit den niedrigeren Levels sind dann die nicht so gut gelungenen Versuche. Diese Erklärung ist sicherlich falsch, es ist nur ein Eindruck.

Die meisten Frauen nehmen für ernsthafte sportliche Aktivitäten Sport-BHs der höchsten Belastungsstufe, die sie finden können. Dann muss man auch nicht jedes Mal überlegen, welchen BH man nun gerade nehmen sollte.

Level 5 wird als extra starker Halt beschrieben. Wie viel Halt das tatsächlich ist, ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Viele Hersteller vergeben auch eigene, oft fantasievolle Bezeichnungen, aber im Prinzip meinen sie alle dasselbe.

Warum ein normaler BH für den Sport ungeeignet ist

Normale BHs für den Alltag sehen meistens hübsch aus, und sie erfüllen verschiedene Zwecke, je nach Art des BHs. Aber besonders starker Halt gehört bei keiner BH Art zu den angestrebten Zwecken.

Schmale Trägerchen und zartes Material sehen vielleicht hübsch aus, sind aber beim Sport alles andere als funktional.

Rüschen, Spitzen und Bügel können sehr schmerzhafte Scheuerstellen hervorrufen, das sollte man sich beim Sport nicht antun.

Jeder normale BH birgt das Risiko, bei Bewegung, wie sie beim Sport nun mal vorkommt, zu verrutschen. Frau ist dann damit beschäftigt, statt mit ihrem Sport.

Ein normaler BH hat oft Nähte, die zu Wundscheuern und Druckschmerzen führen können. Verschlüsse liegen manchmal direkt auf der Haut, das Metall reagiert mit dem Schweiß, es kann zu allergischen Reaktionen kommen.

Normale BHs sind nur in Ausnahmefällen aus atmungsaktiven Materialien hergestellt, während das bei Sport-BHs inzwischen Standard ist.

Baumwolle oder Kunstfaser ist gut für den Alltag, aber wer beim Sport richtig schwitzt, ist mit speziellen atmungsaktiven Funktionsfasern besser bedient. Das ist auch einer der Gründe, warum Sport-BHs etwas mehr kosten.

Alltags-BHs bieten nicht genug Halt. Die Brust bewegt sich, unter Umständen sehr stark. Es kann zu Schmerzen, aber auch zu Bindegewebsrissen (Schwangerschaftsstreifen) kommen.

Oft führen die starken Bewegungen zu einer verkrampften Körperhaltung, wenn frau intuitiv versucht, die Bewegungen irgendwie auszugleichen. Verspannungen in Rücken, Schultern und Nacken sind dann länger andauernde Folgen.

Warum ein Sport-BH wichtig beim Abnehmen ist

Abnehmen mit Sport ist so viel einfacher als Abnehmen ohne Sport. Auf Dauer macht Sport sehr oft den Unterschied aus zwischen ewigem Kämpfen-Müssen und (fast) mühelosem Abnehmen und Gewichthalten.

Je eher man mit dem Sport anfängt, umso besser. Je mehr Körperfett frau aber (noch) hat, umso dringender braucht sie einen BH, der das Ganze am Platz und in Form hält.

Mit Übergewicht Sport zu machen, kostet in unserer leider intoleranten Gesellschaft sowieso immer noch eine Menge Mut und Überwindung, vor allem in der Öffentlichkeit. Mit einem guten Sport-BH kann frau sich wohler fühlen, das Problem ist damit schon etwas kleiner.

Und nachdem dann die ersten Kilos verschwunden sind, ist bei vielen vorübergehend das Bindegewebe zu groß, alles wird lose und neigt ohnehin zu Eigenbewegungen. Das gilt für den gesamten Körper.

Auch wenn das für gewöhnlich nach einiger Zeit wieder vorbeigeht, weil sich das Bindegewebe anpasst, so ist es doch besser, auch in dieser Zeit weiterhin Sport zu machen.

Unter Umständen kann frau dann den Sport-BH, oder alternativ auch Shapewear, auch im Alltag tragen und damit ihr Wohlbefinden erheblich verbessern. Wer sich wohlfühlt, nimmt besser und leichter ab, das ist also wichtig!

Wie findet frau einen passenden Sport-BH?

Es ist nicht immer einfach, einen guten, zu einem selbst und den eigenen Ansprüchen passenden Sport-BH zu finden. Wer nicht sofort fündig wird, ist nicht selbst schuld, es liegt am Angebot.

Beim Suchen fängt man mit der eigenen BH-Größe an. Dann sucht man nach Sport-BHs, die es in dieser (oder zumindest in einer ähnlichen) Größe gibt.

Es ist wichtig, ähnliche Größen mit zu berücksichtigen, da Sport-BHs anders geschnitten sind als andere BHs und auch nicht immer gleich ausfallen. Man braucht unter Umständen eine andere Größe.

Dann guckt man, welche Modelle es in möglichst hohen Intensitätsleveln gibt.

Und ideal ist dann, wenn man zu Hause anprobieren kann. Ohne Verkäuferin, die einem einen nur so halb passenden BH aufschwatzen will, weil sie keinen besseren anzubieten hat.

Es ist also durchaus vorteilhaft, den Sport-BH online zu kaufen und in Ruhe zu Hause anzuprobieren. Da kann man dann auch schon mal probeweise ein bisschen hüpfen oder ein paar Schritte laufen, um zu sehen, wie das jeweilige Modell sich so schlägt.

Viele Frauen werden dann feststellen, dass der beste BH auch der teuerste ist.

Der häufigste Grund für die teils deutlichen Preisunterschiede liegt aber in der Haltbarkeit.

Die teuren BHs sind oft länger haltbar, haben die bessere Qualität. Aber wenn man gerade am Abnehmen ist, ist das vielleicht nicht so wichtig. Denn es kann ja sein, dass das gute Stück bald ohnehin nicht mehr passt.

Wenn man in einer akzeptablen Preisklasse keinen BH findet, kann man sein Glück auch bei second-Hand versuchen, aber man muss halt tatsächlich Glück haben. Denn es gibt doch sehr viele verschiedene Größen.

Wenn der gute, teure BH zu groß geworden ist, kann man sich eine Zeit lang behelfen, indem man ein Sport-Bustier oder ein entsprechendes Shapewear-Teil darüber zieht.

Das kann auch eine Möglichkeit sein, wenn man absolut keinen guten, passenden BH findet. Was leider vorkommen kann.

Wenn keiner der verfügbaren BHs genügend Halt bietet. Das ist nicht optimal, aber manchmal muss man Kompromisse machen.

Besser Kompromisse, von denen man niemandem erzählen muss, als dann doch keinen Sport zu machen.

Weitere Artikel der Abnehmschule

Weihnachten und das schlechte Gewissen in Sachen Abnehmen

Weihnachten und das schlechte Gewissen in Sachen Abnehmen

So langsam aber sicher naht die Weihnachtszeit. Für viele die schönste Zeit des Jahres, für Abnehmwillige oft eine Zeit des schlechten Gewissens, des Gefühls des Versagens. Das muss nicht sein. Es geht besser. Ohne schlechtes Gewissen, dafür mit Genuss. Vorsätze und...

mehr lesen
Beitragsbild: RomarioIen/Shutterstock